Schulseelsorge

Ein Beratungsangebot für Schüler

„Die stille Pause“ und „Das offene Ohr“ sind Angebote der Schulseelsorge der Evangelischen Landeskirche Bayern (ELKB) und werden von Frau Bürkel durchgeführt. Sie richten sich an alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von einer Konfession oder Glaubensrichtung.

"Die stille Pause"

Immer dienstags in der 2. Pause – 14-tägig für 1./2. und 3./4. Klasse

Manchen Kindern ist die Lautstärke in der Pause zu viel und sie sehnen sich nach einem Ort der Ruhe. Es steht ein Raum zur Verfügung, wo die Kinder mit einem Entspannungsangebot im Trubel des Schulalltags wieder zu sich selbst kommen können. Ein Terminplan hängt in den Klassenzimmern aus.

„Das offene Ohr“

Immer donnerstag in der 3. oder 4. Stunde

„Das offene Ohr“ bietet Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit sich auszusprechen, wenn sie es einmal schwer haben. Dann geht das Lernen gleich wieder leichter. Frau Bürkel steht für vertrauliche Gespräche zu Verfügung.

Beratungsangebot für Eltern

Auch Eltern haben die Möglichkeit sich für ein vertrauliches Gespräch anzumelden. Hierfür brauchen Sie nur einen Zettel mit Ihrer Telefonnummer in den Briefkasten des „offenen Ohres“ zu werfen. Dieser befindet sich in der Eingangshalle der Schule. Schreiben Sie, dass Sie einen Termin im „offenen Ohr“ wünschen und geben Sie Ihre Telefonnummer und Ihren Namen an. Dann meldet sich Frau Bürkel und vereinbart einen Termin und steht Ihnen für ein vertrauliches seelsorgerliches Gespräch zur Verfügung.