Hier finden Sie die letzten Elternbriefe und eine Übersicht über bevorstehende Termine.

 

Aktuelle Informationen im Schuljahr 20/21

Geschafft! Schöne Sommerferien!

Heute Donnerstag 29.07. ist der letzte Schultag des Schuljahres. Wir wünschen allen Eltern und Kindern eine schöne Sommerzeit. Die Schule beginnt wieder am Dienstag den 14.09.. Wir hoffen auf relativ normale Unterrichtsbedingungen müssen aber die politischen Entscheidungen kurz vor Schuljahresbeginn abwarten.

 

 

Zusammenfassung des aktuell gültigen Rahmenhygieneplans (05.07.)

Der Rahmenhygieneplan enthält die aktuell gültigen Grundsätze bezüglich Maskenpflicht, Abstandsregeln, Schulveranstaltungen und Schulbesuch bei Krankheitssymptomen.

Kurzusammenfassung_Stand 05.07.2021


Unterstützen Sie das Landratsamt bei einer Umfrage

Unterstützt durch eine Förderung des bayerischen Staatsministeriums engagiert der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen sich aktuell, um das Projekt „Familienstützpunkte“.  Ziel ist es hierbei, die Landschaft der Familienbildung vor Ort zu erfassen und mit dem möglichen Bedarf der Eltern an Familienbildungsangeboten und Themen zu vergleichen.

Ein wesentlicher Meilenstein hierbei ist eine Befragung der Eltern. Diese findet anonym und online zwischen dem 14.06.21 und dem 31.07.2021 statt.

Flyer Elternbefragung zu Familienbildung

Anschreiben Elternbefragung zu Familienbildung

 

Wechsel zwischen den Unterrichtsformen

In den nächsten Wochen kann es auch während der Unterrichtswoche zu Änderungen in der Unterrichtsform kommen. Anbei die Informationen des Kultusministeriums dazu.

KMS an alle Schulen_Auswirkungen IfSG 28.4.2020_r

 

 

Neue Vorgaben zum Mund-Nasen-Schutz (Stand 11.12.20)

Bitte beachten Sie folgenden Auszug aus dem Rahmenhygieneplan für Schulen (Stand 11.12.20)

1 Basierend auf einer Neubewertung des LGL werden nun die Anforderungen an eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung aus infektionshygienischer Sicht wie folgt präzisiert: 2 Neben dem direkten Schutz gegen Tröpfchen muss auch eine Reduzierung von Aerosolen gewährleistet sein. 3 Aerosole werden nicht nur beim Sprechen, sondern auch schon beim Atmen freigesetzt. 4 Da sie deutlich kleiner als Tröpfchen sind, ist es besonders wichtig, dass die Mund-Nasen-Bedeckung dicht an der Haut anliegt, um auch eine  Freisetzung an der Seite oder nach unten zu minimieren. 5 Deshalb ist eine Mund-NasenBedeckung eine an den Seiten eng anliegende, Mund und Nase bedeckende, textile  Barriere, die aufgrund ihrer Beschaffenheit geeignet ist, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln und Aerosolen durch Atmen, Husten, Niesen und  Aussprache zu verringern, unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie. 6 Aufgrund des Ausbreitungsverhaltens von Aerosolen ist eine lückenhafte  Abdeckung nicht ausreichend, denn nur mittels einer eng an der Haut anliegenden MundNasen-Bedeckung wird eine seitliche oder aufwärtsgerichtete Freisetzung dieser potentiell  infektiösen Luftgemische bestmöglich eliminiert. 7 Klarsichtmasken aus Kunststoff, auch wenn sie eng anliegen, entsprechen diesen Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung regelmäßig nicht und sind den Visieren damit quasi gleichgestellt.

Hygienemaßnahmen Ministerium 11.12.20

 

Informationen zum Übertritt an die weiterführenden Schulen
als Ersatz für die Präsenzveranstaltungen für 3. und 4. Klassen

 

Aufgrund des Infektionsgeschehens werden wir Sie dieses Jahr digital über die Übertrittsbedingungen und das bayerische Schulsystem informieren. Dafür haben die Schularten und ihre Beratungslehrer entsprechende Dateien, Präsentationen und Übersichten für Sie vorbereitet. Sollten Sie ungeklärte Fragen zu den Schularten haben, dann wenden Sie sich bitte an ihren Beratungslehrer oder an die Beratungslehrer der weiterführenden Schulen. Halten Sie auch immer engen Kontakt zur Klassenlehrkraft Ihres Kindes – diese kennt ihr Kind am besten. Denn neben den Noten und der allgemeinen Begabung spielt das Lern- und Arbeitsverhalten eine wichtige Rolle bei der Schulwahl. Darüber kann nur die Klassenlehrkraft detailliert Auskunft erteilen. 

Anpassung des Übertrittverfahren (Stand 18.01.2021)! Eltern mögen bitte die Seiten 1-3 der beigefügten Bekanntmachung zur Kenntnis nehmen, da Sie wichtige Termine enthält.

KM Bekanntmachung zum veränderten Übertritt (Seiten 1 -3)

Informationen über die weiterführenden Schulen:

Informationen über die Realschulen

Übertritt Infoblatt Gymnasium

Allgemeine Informationen zum Übertritt und zum Schulsystem

Hohenburg Gymnasium Informationen

Ausführliche Präsentation des Gymnasiums

Das-bayerische-Schulsystem-Stand-Januar-2020

https://www.mittelschule-geretsried.de/images/Prsentation-Mittelschule_20-21.pdf

Die bayerische Mittelschule

Möglichkeiten nach der Mittelschule

Südschule konkret – Ganztag

Unterrichtsfreie Tage am 21.12. und 22.12.

Bitte beachten Sie die Informationen des Kultusministeriums. In bestimmten Situationen ist es möglich, dass Ihr Kind die Notbetreuung besucht.

2020_11_27_Informationsblatt_Erziehungsberechtigte

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
bei Kindern und Jugendlichen in Schulen

Anbei erhalten Sie die aktuellen Informationen des Kultusministeriums. Die Hinweise sind unbedingt zu beachten. Stand 13.11.2020

Anschreiben Kultusminister an Eltern

2020_11_15_Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen

2020_11_15_Zusammenfassung Hygieneplan Grundschulen

 

Anbei erhalten Sie die aktuellen Informationen des Kultusministeriums. Die Hinweise sind unbedingt zu beachten. Stand 10.11.2020

Umgang mit Erkältungssymptomen

Hygieneregeln im Schulhaus

Hygieneplan Grundschule Am Lettenholz

 

Wichtige Hinweise für Buskinder

Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern die nachfolgenden Hygiene-Vorgaben für die Fahrten im Bus.

LBO-Info_Eltern-Schulbusbefoerderung

Grundschule Am Lettenholz

Schulprofil

Unsere Schule ist BUNT, denn hier lernen Kinder aus siebzehn verschiedenen Nationalitäten. Damit das Zusammenleben und das Lernen gut gelingen, ist unser pädagogisches Konzept auf drei Schwerpunkte ausgerichtet.

Über uns

Wir sind ein engagiertes Team, dem Ihr Kind am Herzen liegt. Deshalb freuen wir uns auf einen regen Austausch mit Ihnen als Eltern zum Wohle des Kindes.

Schulleben

Die besonderen Ereignisse aus diesem Schuljahr haben wir für Sie in Wort und Bild festgehalten. Welche Pläne wir für die nächsten Monate haben, finden Sie in der Fußleiste unter „Termine“.